Hermsdorf
unterm Kynast

Haynauisch Hermsdorf, Hermsdorf (ab 1937) Jerzmanowice Goldberg 
Hermsdorf Kowalow Strehlen  
Hermsdorf Jerzmanki Görlitz 
Hermsdorf Jerzmanowa Glogau  
Hermsdorf Sobiecin Waldenburg 
Nieder Hermsdorf, Hermsdorf (ab 1937) Sobiecin, Walbrzych-Sobiecin Waldenburg  
Hermsdorf Skarbimierz Brieg 
Hermsdorf a. d. Katzbach Jerzmanice Zdroj Goldberg  
Hermsdorf b. Priebus Przewozniki Rothenburg 
Hermsdorf b. Ruhland Land Sachsen, Kr. Hoyerswerda (v. 25.07.52), Bez. Cottbus Kr. Hoyerswerda o. Senftenberg n. 25.07.1952 Hoyerswerda  
Hermsdorf b. Sagan Zaganiec Sprottau 347
Kynast u. Hermsdorf, Hermsdorf u. Kynast, Hermsdorf (Kynast) (ab 1935) Sobieszow, Jelenia Gora-Sobieszow Hirschberg  
Hermsdorf/Spree Land Sachsen, Kr. Hoyerswerda (v. 25.07.52), Bez. Cottbus Kr. Hoyerswerda o. Senftenberg n. 25.07.1952 Hoyerswerda  
Hermsdorf, Städtisch, Städtisch Hermsdorf Jakowice Landeshut 
Kynast u. Hermsdorf, Hermsdorf u. Kynast, Hermsdorf (Kynast) (ab 1935) Sobieszow, Jelenia Gora-Sobieszow Hirschberg

Grusskarte aus Hermsdorf http://www.frydlantsko.com/data_Frydlantsko/Hermanice/Hermanice.html

Einwohner 1937:
http://www.wimawabu.de/adressbuecher/Adressbuecher_1937/Bew_Hermsdorf_1937%23.pdf


Meyers K.  http://www.retrobibliothek.de/retrobib/seite.html?id=107966
Hermsdorf
,
- 1) (Nieder-H.) Dorf im preuß. Regierungsbezirk Breslau, Kreis Waldenburg, hat bedeutenden Steinkohlenbergbau, Bereitung von Koks, Teer, Ammoniak, Gas und (1885) 6.553 meist evang. Einwohner.

- 2) H. unterm Kynast, Dorf im Regierungsbezirk Liegnitz, Kreis Hirschberg, am Fuß des Riesengebirges (Burgruine Kynast), 345 m ü. M., hat ein Amtsgericht, eine Maschinenfabrik, Glasschleiferei, Glasgravierung, Glasmalerei, Zündholz-, Holzstoff- und Möbelfabrikation, Holzdrechslerei, Ziegeleien und (1885) 1.951 meist evang. Einwohner.

- 3) H.  Dorf im preuß. Regierungsbezirk Liegnitz, Kreis Goldberg-Haynau, hat eine gehaltreiche erdige Eisenquelle mit Bad, ein Moorbad, eine Kaltwasserheilanstalt, Korbwarenfabrikation und (1885) 700 evang. Einwohner

 

Hermsdorf. Stadt Karlsbach

  http://www.boehm-chronik.com/forschung/hermsdorfchronik.htm

.Reisebricht:

Nicht zu überbieten war jedoch der Ausblick vom Bahnhof Hermsdorf unterm Kynast aus auf die Große Sturmhaube und das Hohe Rad ! Ein Traum !
Die Ausblicke ins Hirschberger Tal während der Fahrt und die Sicht auf das Gebirge kurz vor der Ankunft in Oberschreiberhau waren ebenso überwältigend.

Aufregend war auch die Fahrt durch die schmalen Eisenbahnschluchten hinauf nach Schreiberhau.

Für Bahninteressierte und Hobbyeisenbahner finden sich noch etliche Relikte aus Reichsbahnzeiten auf den Bahnhöfen und Gleisanlagen.

Wer also im Riesengebirge unterwegs ist, kann nach einem Besuch auf dem Kynast die Bahn nach Schreiberhau nehmen. Das ist mal ein schöner Tagesausflug.
Lumann

Niederhermsdorf

( http://home.arcor.de/Jitschin/Orte%20im%20Kreis%20Neisse%20und%20Ortsbeschreibungen.htm )

Der Ort liegt 15 km nordöstlich von Neisse an der Straße über Riemertsheide- Rothaus, 185 m über NN. Der Dorfbach fließt bald hinter dem Dorf in die Große Fischerlache. Der Bahnhof liegt an der Strecke Neisse- Oppeln. Eine Postagentur im Ort.

Das Dorf wird erstmals 1282 als „Jessenicza" oder „Hermansdorf' genannt.

Die Grauen Schwestern hatten 1907 eine Niederlassung mit einem Kindergarten gegründet. Im Ort war eine Freiwillige Feuerwehr.

1290 wird ein Pfarrer in einer Urkunde erwähnt. Seit ca. 1651 gab es im Ort eine Schule

In Niederhermsdorf wurde 1860 der Dichter und Schriftsteller Paul Barsch geboren („Von einem der auszog").

Die Gemeindeflur ist 1189 ha groß. Der Ort hatte 1939  1.110 Einwohner in 220 Haushalte

Im Jahr 1937 gab es im Ort  Bäcker,  Baugeschäft,  Butter- und Käsehandlungen,  Fleischer,  Friseure,  Gasthöfe,  Gemischtwarenläden, Getreidehandel,  Klempner,  Korbmacher, Landesproduktengeschäft,  Landw. Maschinenhandlungen,  Mechaniker-Werkstätte,  Ölmühle,  Sägewerk,  Sattler,  Schmiede,  Schneider,  Schuhmacher,  Stellmacher,  Tischler,  Viehhandlung,  Ziegelei,  Bankgeschäfte,  Elektrizitäts-Genossenschaft, Genossenschaftsmolkerei,  Arzt, Dentist,  Hebamme,  Tierarzt.

Am 17.03.1945 besetzten russische Truppen den Ort. Als die Polen den Ort übernahmen wurden viele Bewohner in die Kasematten nach Neisse oder in das Vernichtungs- Lager nach Lamsdorf gebracht, wo sie umkamen. In zwei Aktionen (am 17./18.01.1946 und am 7.02.1946) wurden die Einwohner aus dem Ort ausgeraubt und brutal vertrieben. 

 

27  (  www.stadtarchiv.goettingen.de/pdf/b46.pdf    )
Anträge auf Gewährung von Kriegsschadenrente - Unterhaltshilfe,
Entschädigungsrente - für in Göttingen und den Vororten lebende Personen mit entsprechenden Bescheiden
Enthält:
- Stuschke, Josef, geb. 6.10.1880 in Niederhermsdorf/Kr. Neisse (Schlesien)
Vertreibungsschaden (landw. Vermögen und Reichsmark-Spareinlagen)
1949-1973
Alte Archiv-Sign.: Acc. Nr. 826/1986 Nr. 5

Böhmisch Hermersdorf, Böhmisch Hermsdorf, Kamenná Horka Ortsteil Ketzelsdorf, Schönhengstgau, Sudetenland  
Goldbergisch Hermsdorf Ort Goldberg-Haynau, Liegnitz, Niederschlesien  
Goldbergisch Hermsdorf Gutsbezirk Goldberg-Haynau, Liegnitz, Niederschlesien  
Gross Hermsdorf, Heømanice Ort Mährisch-schlesische Region  
Haynauisch Hermsdorf, Hermsdorf, Jerzmanowice Ort Gemeindeteil Chojnów, Liegnitz  
Haynauisch Nieder Hermsdorf Ort Hermsdorf, Chojnów, Liegnitz  
Haynauisch Nieder Hermsdorf Gutsbezirk Hermsdorf, Chojnów, Liegnitz  
Haynauisch Ober Hermsdorf Ort Hermsdorf, Chojnów, Liegnitz  
Haynauisch Ober Hermsdorf Gutsbezirk Hermsdorf, Chojnów, Liegnitz  
Hermsdorf Gutsbezirk Hirschberg, Liegnitz, Niederschlesien  
Hermsdorf Gutsbezirk Glogau, Glogau, Schlesien  
Hermsdorf Gutsbezirk Görlitz, Liegnitz, Niederschlesien  
Hermsdorf an der Spree Gutsbezirk Hoyerswerda, Liegnitz, Niederschlesien  
Hermsdorf b. Priebus, PrzewoŸniki Ort Rothenburg, Liegnitz, Niederschlesien  
Hermsdorf b. Sagan, ¯aganiec Ort Sprottau, Liegnitz, Niederschlesien  
Hermsdorf bei Ruhland Gutsbezirk Hoyerswerda, Liegnitz, Niederschlesien  
Hermsdorf unterm Kynast, Hermsdorf, Sobieszów, Jelenia Góra-Sobieszów Ort Hirschberg, Hirschberg, Liegnitz, Niederschlesien  
Hermsdorf, Heømanice Ort Deutsch Gabel, Aussig, Sudetenland  
Hermsdorf, Heømanice Ort Tschechien  
Hermsdorf, Heømanice Ort Friedland, Aussig, Sudetenland  
Hermsdorf, Heømánkovice Ort Braunau, Aussig, Sudetenland  
Hermsdorf, Heømánky Ort Olmütz  
Hermsdorf, Jerzmanice Zdrój Ort Goldberg, Liegnitz, Niederschlesien  
Hermsdorf, Jerzmanki Ort Hermsdorf, Görlitz 1, Schlesien  
Hermsdorf, Jerzmanowa Gemeinde Gemeindeteil Jerzmanowa, Gloga  
Hermsdorf, Kowalow, Kowalów Ort Strehlen, Breslau, Niederschlesien  
Hermsdorf, Nowa Niedrzwica Ort Schwerin (Warthe), Neumark, Polen 51138
Hermsdorf, Ober Hermsdorf Ort Sudetenland  
Hermsdorf, Skarbimierz Ort Brieg, Breslau, Niederschlesien  
Hermsdorf, £ukawy Ort Sorau, Frankfurt (Oder) 51140
Hermsdorf/Spree Ort Hoyerswerda, Liegnitz, Niederschlesien  
Klein Hermsdorf, Heømánky Ort Mährisch-schlesische Region  
Neuhermsdorf Ort Rechenberg-Bienenmühle, Freiberg, Chemnitz, Deutsche Demokratische Republik  
Nieder Hermsdorf Gutsbezirk Neisse, Oppeln, Schlesien  
Nieder Hermsdorf, Hermsdorf, Sobiêcin, Wa³brzych-Sobiêcin Gemeinde Stadtteil Wa³brzych, Waldenburg  
Nieder Hermsdorf, Jasienice Dolna Ort Neisse, Oppeln, Schlesien  
Niederhermsdorf Ort Freital, Weißeritzkreis, Dresden, Sachsen, Bundesrepublik Deutschland  
Ober Hermsdorf Ort Hermsdorf, Wa³brzych, Waldenburg  
Ober Hermsdorf Gutsbezirk Neisse, Oppeln, Schlesien  
Ober Hermsdorf, Jasienica Gorna Ort Neisse, Oppeln, Schlesien  
Oberhermsdorf Ort Weißeritzkreis, Dresden, Sachsen, Bundesrepublik Deutschland 01737
Städtisch Hermsdorf, Jarkowice Ort Landeshut, Liegnitz, Niederschlesien  
Städtisch Hermsdorf, Rest-Rittergut Gutsbezirk Landeshut, Liegnitz, Niederschlesien  
Wendisch Hermsdorf Gutsbezirk Sagan, Liegnitz, Niederschlesien  
Wendisch Hermsdorf Gutsbezirk Sagan, Liegnitz, Niederschlesien