Kerzel, Joachim

 

 

*         10.12.1941 in Hindenburg)

 

 

 

Schauspieler und Synchronsprecher.

Er wuchs in Augsburg auf und absolvierte 1958 bis 1961 eine Ausbildung zum Schlosser und Ölheizungsmonteur. Im Anschluss leistete er seinen Wehrdienst bei der Marine als Funker. Von 1963 bis 1966 besuchte er in Hannover die Hochschule für Musik und Theater. Im Stadttheater Hildesheim spielte er seine ersten größeren Rollen in Wilhelm Tell und Von Mäusen und Menschen. Später kamen noch weiter Theaterstücke und einige Fernsehauftritte hinzu. Von 1969 bis 1978 gehörte er zum Ensemble der Staatlichen Schauspielbühnen Berlin. Seit 1978 ist er freischaffender Schauspieler mit diversen Engagements. Auf der Bühne tritt er inzwischen nicht mehr auf, sondern konzentriert sich auf seine Tätigkeit als Synchronsprecher, Voice-over-Sprecher, als Sprecher von Hörbüchern und als Synchronregisseur. Er ist mit der Schauspielerin Maria Körber verheiratet.

Joachim Kerzel ist die deutsche Stimme vieler internationaler Filmschauspieler:

Interview

Sonstiges

Neben seinen Rollen als Synchronsprecher beschäftigt er sich mit der Vertonung von Hörspielen und Hörbüchern. Zu nennen wären u. a. Trucks (aus Nachtschicht) und Atemtechnik (aus Frühling, Sommer, Herbst und Tod) von Stephen King. Weiterhin ist seine bekannte Stimme in Kinotrailern und Werbespots wie für Opel und simyo zu hören. In einigen Spielen wie zum Beispiel in Shadow Man (Nintendo64) spricht er den Erzdämon Legion, der die Apokalypse auf die Welt der Menschen bringen will und zugleich der Endgegner des Spiels ist. Im Adventure The Longest Journey verlieh er dem Charakter Brian Westhouse und Q'aman seine Stimme. Außerdem spricht er in The Elder Scrolls IV: Oblivion den Kaiser Uriel Septim. Eine weitere bekannte Synchronrolle übernahm er als Vul Kuolon in der Zeichentrickserie Captain Future. In der Hörbuchfassung von Schätzings Der Schwarm spricht er die Rolle des Sigur Johanson. Bei der der Neuauflage der Geisterjäger John Sinclair-Folgen war er als Erzähler zu hören. In Dune - Der Wüstenplanet (2000) lieh er dem Imperator seine Stimme. Darüber hinaus war er auch zahlreiche Male die Stimme von Supermans Erzfeind Darkside, sowohl in "Superman Adventures" und "Die Liga der Gerechten". Der Batman-Trailer "Batman Forever" war unter anderem einer seiner bekanntesten Trailer. Auch in Stargate – Kommando SG-1 war er einige wiederkehrende Male in verschiedenen Rollen zu hören. In Outer Limits – Die Unbekannte Dimension ist er die Off-Stimme in jeder Folge.

____________________________________

Er wuchs nach der Flucht/Vertreibung in der Oberschwaben-Metropole Augsburg auf. Nach einer Lehre zum Schlosser und Ölfeuerungsmonteur besuchte er von 1963-1966 die Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Nach der erfolgreichen Abschlußprüfung zum Schauspieler, erhielt er sein erstes Engagement am Stadttheater in Hildesheim bei dem er bis 1969 blieb. Weitere Theaterstationen führten ihn nach West-Berlin. Parallel dazu begann er auch schon 1966 eine Laufbahn als gefragter Sprecher beim Rundfunk und bei diversen Synchronstudios. Joachim Kerzel ist deutscher Sprecher von Jack Nicholson (u.a. Eine Frage der Ehre, Wolf, Batman,About Schmidt) oder Dustin Hoffmann (u.a. Ein ganz normaler Held, Hook, Outbreak, Das Parfüm). Gelegentlich spricht er auch Robert De Niro (Es war einmal in Amerika, Die Unbestechlichen) oder Dennis Hopper (Speed). Ebenso synchronisierte er auch Robert Wagner in der TV-Serie Hart aber herzlich. Auch Sir Anthony Hopkins (Hannibal) wird seit einiger Zeit von ihm synchronisiert. Des weiteren kann man ihn als „Stammsynchroniseur“ bezeichnen, für die Stimme des franz. Schauspielers Jean Reno (Nikita, Léon- Der Profi, Ronin sowie Die purpurnen Flüsse – Teile 1 + 2 - diese auch in der Hörbuchversion). Seit 1970 kann Kerzel auf weit über 750 Synchronrollen zurückblicken. Er war im TV u. a. in der Serie Café Wernicke zu sehen. Kerzel ist mit der Schauspielerin Maria Körber verheiratet und lebt heute in Berlin.
http://www.deutsche-synchronsprecher.de/sprecher_k.htm